Follow

Es gibt autopoietische e, die nur aus en bestehen, d. h. aus Elementen, die mit ihrem Auftauchen schon wieder verschwinden. Das trifft vor allem für das zu. Die des Bewusstseins werden gewonnen als Modifikationen der Elemente des Bewusstseins. Das Bewusstsein existiert als .

Niklas Luhmann, Die Autopoiesis des Bewusstseins S. 403

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!